Traditionelles Osterschießen

Traditionelles Osterschießen

Allmählich kommt das Vereinsleben bei den Sportschützen wieder ins Laufen. Eine erste wichtige Marke im Jahr ist die Gaumeisterschaft, bei der die Sportschützen erfreulicher Weise wieder einige Titel in die Lauterachtalgemeinde holen konnten. Anfang steht mit dem Gaukönigsschießen der nächste offizielle Wettkampf an. Vereinsintern fand für die Jugend ein Osterschießen statt, seit Jahrzehnten ein Traditionsschießen. Dabei konnten durchaus sehr gute Plattl (Teilerwertung) erzielt werden. Die ruhigste Hand hatte Antonia Heimler mit einem 30,4 Teiler vor Lukas Fleischmann und Lorenz Flieder. 1. Antonia Heimler 30,4 T., 2. Lukas Fleischmann 46,5 T., 3. Lorenz Flieder 48,5 T., 4. Thomas Raschke 82,3 T., 5. Simon Reheis 89,9 T., gefolgt von Thomas Wiesner, Michael Döberl, Daniel Braun, Marie Andratzek, Stephan Raschke und Johannes Andratzek.

Foto Gewinner. Mitte Antonia Heimler (1.Platz), rechts Lukas Fleischmann 2. (Platz),

links daneben Lorenz Flieder (3. Platz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.